Willkommen

Mit Liechtenauer hatte keiner gerechnet…

Mit Schwertkampf hatte keiner gerechnet.
Selbst Hollywood nicht, aber dann;
Mitten in die 1980er Jahre platzte er rein, der Film Highlander.

Da gab’s Schwertkämpfe im New York der 80er Jahre, zwischen all den Autos!

Das hatte Wirkung.
Plötzlich wollten die Kinogänger auch Highlander sein.

Aber, wie kämpft man mit europäischen Schwertern?
Ganz verwegene Schwertfans wagten sich in die staubigen Tiefen der Museumsbibliotheken und Archive.

Sie fanden;
uralte Schriften, die eine echte Kampfkunst beschreiben und mittendrin , da tauchte er auf, der Name mit dem keiner gerechnet hatte:

Johannes Liechtenauer.
Und der machte alles ganz anders als im Film.

Ochs oder Zwirch

Was hat der Fecht-Hut damit zu tun?

Nun, der hat diesen Film auch gesehen.
Er wollte auch so fechten.
Stattdessen stolperte er über diesen Liechtenauer, mit dem keiner gerechnet hatte, und der lehrte Techniken, die viel fieser sind als im Film.

Und genau diese Techniken können Sie jetzt beim Fecht-Hut lernen.
Für Hubert Haudrauf ist hier nichts zu holen.
Aber für Sie.

Was tut dieser Fecht-Hut?

Fecht-Hut
zeigt Ihnen, was Sie mit mittelalterlichen Schwertern alles machen können.
Sie lernen, warum die Kampfkunst von diesem Johannes Liechtenauer, mit dem keiner gerechnet hatte, funktioniert.



Sind Ihnen diese Schwerter zu ritterlich?


Dann können Sie natürlich auch diese gemischte Selbstverteidigung mit dem ulkigen Namen lernen und dieses


Bartitsu anklicken. –>

Das ist jetzt schon ein bisschen historisch geworden, kann sich aber, auch nach 100 Jahren noch recht heftig wehren.

So eine breit gefächerte Auswahl führt natürlich zu einer Frage.

Kann ich gleich mehrere Sachen lernen?

Die einfache Antwort, ist,
Ja

Ganz ohne Sondertermine..

Sie brauchen keinen Hut auf dem Kopf, um das zu schaffen.
Mit dem System der Klingen ist das kein Hexenwerk.

Wenn Sie in der Nähe von Karlsruhe oder Pforzheim wohnen, ist es nicht weit bis zum Fecht-Hut.
Kommen Sie einfach zum unverbindlichen Probetraining vorbei.
Hier sind die —> Zeiten.

Wenn Sie vorher lieber ganz viel Text lesen wollen, was es mit diesem Liechtenauer und dem Hut noch auf sich hat, dann geht das hier–> Unterm Hut

Wenn Sie jetzt immer noch neugierig sind dann,

schreiben Sie den Hut ganz neugierig an–> ingo@fecht-hut.de

Den passenden Lesestoff zu den Klingen und



viele Bücher mehr finden Sie hier —> Bücherseite

Die ganz andere Kunst



finden Sie hier —> Im Schatten